Terminvereinbarung

Die Terminvereinbarung stellt die Festsetzung eines festen zeitpunktes dar, zu der sich ein Verkäufer oder ein anderer Mitarbeiter eines Unternehmens mit einem Kunden verabredet. Dabei kann der Anlass für diesen Termin sehr unterschiedlich sein.
Zunächst werden oftmals Termine vereinbart, die einen eventuellen Kauf anregen können. Dabei handelt es sich um ein Beratungsgespräch in dem Produkte vorgestellt werden. Angebote können besprochen werden oder auch die Fragen des Kunden werden geklärt.
Weiterhin kann der Termin dazu dienen, dass der Kauf vollzogen wird. Insbesondere dann, wenn der Kauf eine gewisse Vorbereitung erforderlich macht. Das Vorliegen bestimmter Unterlagen oder die Erstellung eines Vertrages. Zum vereinbarten Termin kann das besprochene Geschäft dann vollzogen werden.
Nach dem Kauf oder dem Erhalt einer Dienstleistung steht ein Termin für die Betreuung des Kunden und seiner Probleme zur Verfügung.
Durch eine Terminvereinbarung soll gewährleistet werden, dass sowohl der Kunde als auch die Firma zeitlich im gewünschten Umfang verfügbar sind, damit nicht mehrere Termine fruchtlos für den Kunden verlaufen. Wichtig ist dabei, dass vereinbarte Termine unbedingt eingehalten werden und eine zeitliche Veränderung dem Kunden unverzüglich mitgeteilt wird, damit ein neuer Termin gefunden werden kann.
 

hier zur Übersicht aller Lexikon-Begriffe klicken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen