Verkaufserfolg

Normalerweise liesse sich der Begriff Verkaufserfolg schnell definieren. Denn ein Erfolg ist nicht nur dann gegeben, wenn der Verkäufer sehr viel Umsatz mit dem Verkauf von Produkten bzw. Dienstleistungen gemacht hat. Einteiliger wird es, wenn ein Unternehmen weitere Ziele und Kennzahlen festgelegt hat, die einen Verkaufserfolg in ihrem Verständnis darlegent. Darunter können Gewinnwerte vor Steuern sowie Bestandskunden- und Neukundengeschäfte sein. Nicht immer kann der Verkäufer dafür gänzlich verantwortlich sein. Aber er kann mit seinen Massnahmen dazu beisteuern.  Die Umsätze nach Bestandskunden sowie Neukunden kann er gleichfalls mittels seiner Schwerpunkte beeinflussen. Zusätzlich kann eine Firma besondere Elemente als Verkaufserfolge festlegen. Beispielsweise belohnt sie eine Produkteinführung auf dem Markt mit ersten generierten Umsätzen, obwohl diese für einen Unternehmensumsatz an sich nicht ins Gewicht fallen. Auch das Verbleiben eines auslaufenden Produktes auf dem Markt unter starken Konkurrenzbedingungen bzw. den Ausverkauf desselben könnte eine Firma im Fokus haben. Schliesslich wird dadurch ersichtlich, dass ein Verkaufserfolg etwas Individuelles sein kann, dass durch firmeneigene Kennzahlen eruiert und determiniert wird.
 

hier zur Übersicht aller Lexikon-Begriffe klicken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen